was uns letztlich hält und trägt
liegt jenseits aller Worte

Klaus Meyer-Bernitz